Logo der Horber Ritterspiele
Titelbild

Horber Ritterspiele

Programmuebersicht 2018


Auch dieses Jahr haben wir für euch, liebe Besucher, wieder ein treffliches Programm zusammengestellt. Wir hoffen es gefällt!



Schwerter der Freiheit

NEU! Schwerter der Freiheit

Hauptattraktion der Horber Ritterspiele sind seit jeher die rasanten Turniere direkt am Neckarufer. Dort messen sich wagemutige Ritter auf wendigen Rössern in mittelalterlichen Turnier-Disziplinen wie Tjost und Lanzenstechen und veranstalten dabei ein lautstarkes Spektakel - sehr zur Freude der Zuschauer, die ihre Favoriten begeistert anfeuern und im Gegenzug jeden Triumph des Gegners mit vehementen Buh-Rufen quittieren. In diesem Jahr tragen die Turniershows den Titel "Schwerter der Freiheit", eine temporeiche Inszenierung, bei der natürlich am Ende die edlen Ritter über ihre niederträchtigen Kollegen siegen werden. Schauplatz der insgesamt fünf Turniere, bei denen professionelle Stuntreiter im Sattel sitzen, ist die Neckarwiese am Fuße der Altstadt.

Abendkonzerte am Freitag und Samstag

NEU! Abendkonzerte am Freitag und Samstag

Bei den diesjährigen Ritterspielen gibt's gleich zwei Abendkonzerte! Am Freitag stehen ab 20 Uhr die Spielleut METUSA, ABINFERIS und HEIDENLÄRM auf der Bühne am Flößerwasen. Am Samstag zur gleichen Uhrzeit spielen METUSA, ABINFERIS, BERNSTEYN und HEIDENLÄRM für euch!

METUSA

METUSA spielen wieder in Horb!

Wenn Metusa bei den Ritterspielen die Bühne betrete brodelt es in der Zuschauermenge. Schon beim ersten Ton tobt die Meute und beruhigt sich erst wieder - wenn überhaupt - nach der fünften Zugabe. Metusa sind ein Phänomen. Und deshalb treten sie dieses Jahr bei den Horber Ritterspielen gleich zweimal auf: am Freitag und am Samstag. Das dürft ihr euch in keinem Fall entgehen lassen.

Stelzentheater LUNA

NEU! Stelzentheater LUNA

Mit Anmut und fantasievollen Kostümen verzaubert Stelzenläuferin LUNA jeden, der ihren Weg kreuzt. Sie ist aber auch eine wirklich zauberhafte Erscheinung!

Spielleut Bernsteyn

NEU! Spielleut Bernsteyn

Handgeklapper für die Spielleut Bernsteyn! Ihr Stil ist eine einzigartige Kombination aus Renaissance-Musik und Folk. Neben zahlreichen Eigenkompositionen hat das international bekannte Ensemble (Cumulo Nimbus und Haggard) Musik aus dem 15. Jahrhundert bis hin zum Barock im Repertoire. Lasst euch ein auf dieses Hörerlebnis der besonderen Art.

Spielleut Heidenlärm

NEU! Spielleut Heidenlärm

Bei diesen drei vorlauten Musikanten ist der Name Programm: Sie spielen mit solch einer Inbrunst, dass die Gläser auf den Tischen wackeln. Mittelalterliche Spielmannsweisen und tausend Jahre alte Lieder haben sie in ihrem Repertoire - und manch mitreißende Melodie animiert dabei zum Tanzen!

Gaukler Flobold

NEU! Gaukler Flobold

Als Wirrtuose mit Worten wie auch mit Bällen fesselt Gaukler Flobold das Volk an Ort und Stelle bis die Augäpfel abfallen oder Perlen aus den Ohrmuscheln kullern. Von der hohen Minne bis hinunter zur ‚Rohmanntik' fliegt Allerlei in tempoesiereicher Jonglage durch die Luft, durch die Sinne und darüber hinweg.

Turniershow mit Stafffire

NEU! Pferd & Feuer: Turniershow mit Stafffire

Erstmals sind dieses Jahr in die Nacht-Turniershow am Samstagabend Feuerkünstler integriert. Die drei jungen Artisten der Gruppe "Stafffire" verstehen es wie kein Zweiter das Element Feuer elegant zu bändigen. Gemeinsam mit den Stuntreitern und ihren Pferden zeigen die Feuerkünstler eine atemberaubende Show!

Hangspielerin Sunny

NEU! Hangspielerin Sunny

Ungewöhnliches Instrument, ungewöhnliche Frau: Wenn Sunny nur mit Fingern und Händen auf dem Hang spielt, entlockt sie dem Musikinstrument aus Stahlblech die sanftesten Klänge. Das Hang wurde von Steeldrumbauern aus der Schweiz entwickelt und besteht aus zwei Halbkugelsegmenten mit Klangfeldern. Die Klänge sind zeitlos und verträumt, wie aus einer anderen Welt.


Mittelalterlicher Markt Mittelalterlicher Markt

Mittelalterlicher Markt

Einer der größten historischen Märkte Europas windet sich am Veranstaltungswochenende durch die Gassen und Sträßchen der Horber Innenstadt, verführt mit "Schlemmereyen", lockt mit allerlei handgefertigten Waren, betört die Ohren mit Musik und belustigt mit Darbietungen der Marktleute. Rund 200 Marktbeschicker bieten den Besuchern alles, was das Herz begehrt: Unter anderem Kunstschlosser, Waffenschmiede, Schmuckhersteller, ein Schiefermetz, Seifensieder, Kalligraphen, Kartenleger, eine Filzerei, Glasmaler, Laternenmacher, Holzschnitzer, Drechslermeister, Elixierhändler, Lederflechter, Imker und viele mehr.

Der Schwerpunkt des Marktgeschehens liegt auch in diesem Jahr auf dem "vorführenden Handwerk" - sprich, die Besucher dürfen den Handwerkern bei der Ausübung ihrer Arbeit über die Schulter schauen!

Ritterturnier Ritterturnier

Ritterturniere zu Ehren Maximilians

Der Turnierplatz am Neckarufer ist auch dieses Jahr wieder fest in der Hand edler Ritter hoch zu Ross. Im Sattel sitzen Stuntreiter, die nichts so schnell vom Pferderücken wirft. Dass die Ritter ihr reiterliches Geschick mit einer ordentlichen Portion Humor würzen kommt beim Publikum natürlich bestens an!

Am Samstag und Sonntag stehen jeweils zwei Turniere auf dem Programm, am Samstagabend gibt es zudem die Nacht-Turniershow! Und da König Maximilian einst selbst ein ausgezeichneter Reiter und glühender Anhänger von Ritterturnieren war, legen sich die Stuntreiter stets mächtig ins Zeug - zu Ehren des Königs!

Heerlager des Bundes oberschwäbischer Landsknechte Heerlager des Bundes oberschwäbischer Landsknechte

Bund oberschwäbischer Landsknechte wieder zu Gast in Horb

Bereits zum vierten Mal in Folge nimmt der Bund oberschwäbischer Landsknechte (BoL) an den Horber Ritterspielen mit einem gewaltigen Landknechtslager teil.

Der BoL - ein Zusammenschluss aus über 40 Gruppen und Vereinen - gilt als bedeutendste Landsknechts-Vereinigung Deutschlands. Schon in den Vorjahren zählte der BoL mit seinem imposanten Lager, den eindrucksvollen Militärexerzitien, Kampfszenen und Aufmarschszenarien sowie der darstellenden Handwerkskunst zu den absoluten Höhepunkten der Veranstaltung.

Scharmützel der Landsknechte

Scharmützel der Landsknechte

Wehe wenn sie losgelassen! Bei den Ritterspielen lagern die Landsknechte nicht nur auf der Neckarwiese, sondern mischen sich auch unters Volk. In voller Montur, mit Wams, Barrett und Langspieß, sind sie aber auch ein fescher Anblick. Hier und da gibt es natürlich Ärger zwischen den Gruppen, man kappelt sich und schon ist ein handfester Streit vom Zaun gebrochen. Wer als Besucher nicht rasch in Deckung geht wird scherzhaft in die
                                          Scharmützel mit einbezogen!

Gaukler & Spielleute Gaukler & Spielleute

Gaukler & Spielleute

In der Horber Altstadt tummelt sich während des Ritterspiele-Wochenendes eine Vielzahl an Gauklern, Tänzern und Spielleuten. Hier steht "Musik hautnah" im Mittelpunkt: Die Spielleute musizieren inmitten der Besucher. Freut euch also auf Gaukler und Spielleute "zum Anfassen" - natürlich nur im übertragenen Sinn!

Mit dabei sind in diesem Jahr die Spielleut' Metusa, Abinferis, Banduroszka, Dopo Domani, Spectaculatius, Heidenlärm und Bernsteyn sowie Harfenist Arno von der Biegenburg und Hangspielerin Sunny. Außerdem der Fanfarenzug der Malteser und die Fahnenschwinger Hohentwiel. Freuen dürft ihr euch auch auf die Tanzgruppe Domenico, die höfische Tänze aus Deutschland, Frankreich, England und Italien zeigt. Und nicht zuletzt werden Dr. Bombastus & Bruder Leonardo, Gaukler Malonius, Bertholder der Erzähler, Klausi Klücklich, Gaukler Flobold und Stelzenläuferin Luna
                                          für schalkhafte Unterhaltung sorgen.

Tavernenspiel

Tavernenspiel

Ein ordentliches Tavernenspiel ist ein wahres Feuerwerk der Unterhaltung! Nachdem die Musiker und Gaukler der Horber Ritterspiele tagsüber auf den Gassen und Plätzen der Stadt für Kurzweil sorgten, treffen sie sich am Samstagabend auf dem Flößerwasen, um den staunenden Besuchern ein Spektakel zu bieten, das sich gewaschen hat. Fröhliche Musikklänge und feinsinnige Akrobatik wechseln in rasantem Tempo mit derben Spaßmachern
                                          und wortgewandten Herolden. Ein unvergesslicher Abend erwartet euch,
                                          so viel ist sicher.

Kinderritterspiele

Kinderritterspiele

Bei den Kinderritterspielen am alten Freibad erwartet die kleinen Ritter-Fans ein wunderschönes Familienprogramm. Bertholder der Erzähler zum Beispiel entführt in eine fantasievolle Märchenwelt. Falknerin Vanessa bringt ihre majestätischen Greifvögel zu den Ritterspielen. Das Mäuse-Roulette, Pony- und Kamelreiten, Seifenblasenkünstler Klausi Klücklich, ein Kinder-Riesenrad, die Lederbeutel-Werkstatt, der Lichtermacher und die Kinderrallye sind nur einige weitere Attraktionen der Kinderritterspiele. Und während sich
                                          die Kleinen austoben, gibt's für die Erwachsenen mittelalterliches Handwerk
                                          mit Vorführungen zu bestaunen.

Zeitreiselager am Neckar

Zeitreiselager

Die bunten Zelte der Lagerleute am Neckar sind Tradition bei den Horber Ritterspielen. Hier wird drei Tage lang gelebt, gegessen und geschlafen wie einst im Mittelalter. Auch dieses Jahr lagern die verschiedenen mittelalterlichen Gruppen in chronologischer Reihenfolge - angefangen bei der Zeit der Landsknechte bis zurück ins Frühmittelalter.

Essen & Trinken

Speis und Trank

Was wären die Horber Ritterspiele ohne die unzähligen hübsch dekorierten Stände voll von kulinarischen Versuchungen? Ob in fester oder flüssiger Form, ob Hirschbraten, Stockbrot, Ritterbier oder honig-duftender Met - dieser Versuchung ist noch jeder unserer Besucher erlegen.


Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Mann auf Stuhl

Bitte bringt keine Speisen, Getränke und Waffen, die unter das Waffengesetz fallen, mit aufs Gelände.

Hunde sind erlaubt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

Wachssigel